Willkommen auf der Website der Gemeinde Hildisrieden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Betreibungsamt Oberer Sempachersee / Wahlpublikation

Regionales Betreibungsamt Oberer Sempachersee

Die Gemeinden Neuenkirch, Sempach, Eich und Hildisrieden haben sich im Jahr 2003 zu einem regionalen Betreibungsamt Oberer Sempachersee zusammengeschlossen. Der langjährige Betreibungsbeamte Josef Süess und seine Ehegattin Bernadette Süess-Ehrler erklärten im Frühjahr 2018 ihren Rücktritt, da sie in die wohlverdiente Pension gehen werden. Auf die vakante Stelle sind verschiedene Bewerbungen eingegangen, die von einem Wahlausschuss geprüft wurden. Die Vertragsgemeinden
haben als neue Betreibungsbeamtin für den Rest der Amtsdauer 2016 - 2020 gewählt:

Frau Franziska Zurfluh-Stocker, wohnhaft in Obermumpf

Frau Zurfluh hat die kaufmännische Ausbildung bei einer Gemeindeverwaltung abgeschlossen und war bei verschiedenen Betreibungsämtern tätig. Sie verfügt über sehr gute fachliche und persönliche Qualitäten und leitet seit rund vier Jahren das regionale Betreibungsamt Mumpf. Frau Zurfluh wird ihre Arbeit am 1. Januar 2019 aufnehmen und das Betreibungsamt im Vollamt führen. Während einer Übergangsphase wird der bisherige Betreibungsbeamte weiterhin beim regionalen Betreibungsamt tätig sein. Am 27. September 2018 unterzeichneten die Vertragsgemeinden die Wahlurkunde mit der neuen Betreibungsbeamtin. Wir wünschen Frau Franziska Zurfluh-Stocker einen guten Start in ihrem neuen Wirkungsfeld.


Dokument 2018.09.28_Betreibungsamt_Oberer_Sempachersee_Wahlpublikation.pdf (pdf, 25.0 kB)


Datum der Neuigkeit 28. Sept. 2018